seit 1999
Exkursionen
Reisen
      Seminare
... geologisch erleben





Exkursionstermine
Geo-Hits für Kids
Reisen
Über uns
Inhaltsübersicht
Tagesexkursionen
Mehrtagesexkursionen
Kontakt / Anmeldung
Seminare
Exkursionsbilder


 Kontakt
 Anmeldeformular
 E-Mail-Formular
 Geschäftsbedingungen
 Datenschutzerklärung
 Impressum











 


Datenschutzerklärung


Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Online-Angebots (nachfolgend "Website")
www.geologisch-erleben.de.
Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Auf eine gute und transparente Information unserer Kunden und Interessenten legen wir größten Wert. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung unserer Internetseiten anfallen oder die Sie an uns übermitteln, verarbeiten wir ausschließlich zu den hier genannten Zwecken und unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

1.   Verantwortlichkeit und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:



Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen richten. Der Datenschutzbeauftragte ist:



Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern und ausdrucken. Eine pdf-Druckversion finden Sie hier: Datenschutzerklärung.


2.   Buchung von Veranstaltungen, Katalog-Anforderungen und Informationsanfragen

... geologisch erleben verarbeitet personenbezogene Daten zur Durchführung von Anforderungen und Anfragen, zur Seminar-, Veranstaltungs- und Reisedurchführung, zur Vertragsabwicklung und zur Kundenbetreuung (Art. 6 Abs. 1 lit. b der DSGVO) sowie zu Werbezwecken für eigene Angebote (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Die Daten werden für die Dauer der Geschäftsbeziehung gespeichert, mindestens jedoch entsprechend den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Für die Wahrnehmung Ihrer Rechte auf Auskunft und Bestätigung, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit nach Art. 15 bis Art. 20 der DSGVO genügt eine kurze Mitteilung an uns, die Kontaktdaten finden Sie zu Beginn dieser Seite.
Auf das Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO) wird hingewiesen.

Verwendung für Werbezwecke
Der Verwendung Ihrer Daten zu unseren eigenen Werbezwecken (Programmheftzusendung) können Sie jederzeit widersprechen (Art. 21 Abs. 2 DSGVO), eine kurze Mitteilung (Kontaktdaten s. oben) genügt.


3.   Welche Daten wir verwenden und warum

3.1  Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz, Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zweck des Betriebs der Website einsetzen.
Hierbei verarbeiten wir bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieser Website auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unserer Website gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.


3.2  Zugriffsdaten

Für den Besuch und die Recherche auf unser Website ist es nicht erforderlich, personenbezogene Angaben zu machen und solche Daten werden auch nicht erhoben.
Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf unsere Website und bei jedem Abruf einer Datei fallen aber aus technischen Gründen zwangsläufig bestimmte Daten über diesen Zugriff an und werden auf unserem Server in Server-Logfiles gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen. Unter Umständen kann die IP-Adresse Ihres Rechners personenbezogen sein, die wir entweder nicht oder nur anonymisiert und jeweils im gesetzlich zulässigen Rahmen verwenden und die maximal sieben Tage von unserem Internet-Service-Provider STRATO AG, Pascalstr. 10, 10587 Berlin, gespeichert wird.

Wir nutzen die Protokolldaten der Server-Logfiles ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website, aber auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Website sowie zum Umfang und zur Art der Nutzung unserer Website. Aufgrund dieser Informationen können wir den Datenverkehr analysieren, Fehler suchen und beheben und unsere Dienste verbessern. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.
Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen personenbezogenen Daten gespeichert.


3.3  Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Erst, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen (z. B. über das Anmeldeformular oder E-Mail-Formular auf unserer Website), erheben und speichern wir personenbezogene Daten. Solche auf freiwilliger Basis von Ihnen an uns übermittelte personenbezogene Daten werden für Zwecke der Durchführung von Anforderungen und Anfragen, des Zustandekommens eines Vertrages (Anmeldung zu einer Veranstaltung), der Seminar-, Exkursions- und Reisedurchführung, der Kontaktaufnahme und der Kundenbetreuung gespeichert (Art. 6 Abs. 1 lit. b der DSGVO), sowie zu Werbezwecken (Programmheftzusendung am Jahresende) für eigene Angebote (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Wir behandeln alle angegebenen Daten vertraulich. Folgende personenbezogene Daten benötigen, speichern und verarbeiten wir:
-    Name, Vorname, Titel
-    Adresse
-    E-Mail-Adresse
-    Telefonnummer
-    Jahrgang
-    Ihre Buchung, Ihr Anliegen
-    personenbezogene Daten weiterer Personen, die durch Sie angemeldet werden
-    von Ihnen übermittelte Dokumente, die personenbezogene Daten enthalten
-    Zahlungsdaten bei Reisen und Mehrtagesexkursionen.

Die Daten werden für die Dauer der Geschäftsbeziehung gespeichert, mindestens jedoch entsprechend den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Danach erfolgt die Löschung ihrer personenbezogenen Daten. 


3.3.1      Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Eine Weitergabe personenbezogener Daten durch uns an Dritte findet nur bei Zustandekommen eines Vertrages (der Veranstaltungsdurchführung) in folgenden Fällen statt:
-    die Veranstaltung wird nicht durch uns, sondern einen Vertragspartner geleitet
-    Sie bieten freiwillig eine Mitfahrgelegenheit zu oder während einer Veranstaltung an
-    der Genehmigungsgeber (Steinbruchbetreiber) fordert bestimmte Daten an
-    Sie bitten uns um Unterstützung bei der Reiseplanung/Reisebuchung
-    Sie gestatten die Weitergabe von Namen, E-Mail und Telefonnummer zur Erstellung einer Teilnehmerliste      bei Mehrtagesexkursionen und Reisen.
Die Weitergabe der personenbezogenen Daten umfasst nur die jeweils benötigten bzw. relevanten Daten.


Außer in den oben aufgeführten Fällen geben wir personenbezogene Daten nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis weiter, es sei denn, dass ein gesetzlicher Erlaubnistatbestand vorliegt, z. B. wenn wir gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet sind (Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte; Auskunft an öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten, z. B. Finanzbehörden usw.).


4.   Was wir nicht auf unserer Website einsetzen

Cookies kommen auf unserer Website nicht zum Einsatz. Wir nutzen keine Website-Analysedienste und bieten keine Verknüpfung zu Sozialen Netzwerken an.


5.   Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht.
Falls Sie über unsere Internetseiten eine Online-Buchung senden und dabei personenbezogene Daten anzugeben sind, werden diese Angaben immer über eine verschlüsselte Verbindung (SSL) an uns übertragen. Durch dieses Verfahren sind Ihre Daten sicher vor dem Zugriff Dritter geschützt. Wir weisen aber darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen entsprechend Art. 32 DSGVO, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen.
Wir gewährleisten nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert.


Sollten Sie noch Fragen oder Bedenken zum Datenschutz haben, so wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (s. unter Punkt 1)


Stand: 24.5.2018


 
,..
 

 
Seitenanfang
Terminübersicht
Anmeldeformular
Startseite