seit 1999
Exkursionen
Reisen
      Seminare
... geologisch erleben





Exkursionstermine
Geo-Hits für Kids
Kontakt / Anmeldung
Über uns
Inhaltsübersicht
Tagesexkursionen
Mehrtagesexkursionen
Reisen
Seminare
Exkursionsbilder



 Eigene Gesteine best.
 Geologische Karten
 Fossilien
 Gesteinskreislauf







 
 


 
S 1  -   Eigene Gesteine bestimmen - Hilfe zur Selbsthilfe 14. / 15. Januar 2017
Mehrfach ist an uns schon der Wunsch herangetragen worden, Gesteine der Teilnehmer im Rahmen eines Semi-
nars zu besprechen und bestimmt zu bekommen.
Unser Angebot: Jeder Teilnehmer darf 5 bis 8 inter-
essante Gesteine mitbringen, die wir mit der gesam-
ten Gruppe gemeinsam ansehen und erst einmal
grob klassifizieren werden. Anschließend zeigen wir
(und üben auch), wie man bei der weiteren Bestim-
mung vorgeht und welche Hilfsmittel man zu Rate
ziehen kann.

Ziel dieses Seminars ist es nicht, dass die Seminar-
leiter alle Ihre Gesteine bestimmen und Sie sich nur
die Details aufschreiben, sondern Sie sollen lernen, allein bzw. beim Seminar in Gruppenarbeit zu eige-
nen Erkenntnissen und vielleicht zu einer eigenstän-
digen Bestimmung zu kommen.


Vorkenntnisse in Mineral- und Gesteinsbestimmung
sind Teilnahmevoraussetzung für dieses Seminar.


Leistungen: Seminarleitung durch die Geologinnen Dr. Evelyn  und Kathrin Hincke, ausführliche Seminarunterlagen, Bereitstellung von Übungs- und Bestimmungsmaterial, auf Wunsch: Lupenausleihe.
Bei Bedarf: Abhol- und Bring-Service zur S-Bahn Hamburg-Harburg (9.30 bzw. 16.30 Uhr)
Preis: EUR 120,-  zahlbar während des Seminars
Termin und Ort: 14. / 15. Januar 2017  bei Rade (Landkreis Harburg, 30 km südlich Hamburg)
Zeit: Sa. und So. jeweils von 10.00 - 16.00 Uhr
Teilnehmerzahl: 8 - 12 Personen
Anmeldung: bis 31. Dezember 2016,  Kennziffer: S 1    
Organisatorisches: Eine genaue Treffpunktskizze wird mit der Anmeldebestätigung zugesandt.
Etwa alle zwei Stunden werden wir kurze Pausen einlegen. Für die Mittagspause ist ein
Buffet geplant, zu dem jeder Teilnehmer nach Möglichkeit etwas beiträgt.
Falls Sie eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen, helfen wir Ihnen gerne. Nach ihren Wünschen und in ihrem Auftrag buchen wir Übernachtung mit Frühstück in einem Hotel / Gasthof oder einer Jugendherberge. Alternativ senden wir Ihnen Anschriften von Hotels / Gasthöfen oder Jugendherbergen zu und Sie buchen selber.
Jeder Teilnehmer zahlt Kosten für Unterkunft und Verpflegung vor Ort selber.
Mitzubringen: Schreibzeug; Taschenmesser, Zeichenpapier, Bleistift, falls vorhanden: Lupe (kann auch ausgeliehen werden); 5 - 8 eigene Fundstücke;
für die Mittagspause einen Beitrag zum Buffet.
Bei Interesse bitte anklicken: Geschäftsbedingungen, Anmeldung. Falls Sie Fragen haben, senden Sie uns gerne ein email (über Ihr mail-Programm) bzw. ein email-Formular (über unsere Adresse) oder rufen Sie uns an (Tel./Fax 04168 / 91 84 48).

  
 
Seitenanfang
nächstes Seminar
Terminübersicht 

 
S 2  -  Geologische Karten - lesen und interpretieren 28. / 29. Januar 2017
Wir möchten Ihnen zeigen, wie interessant und spannend geologische Karten
sein können!

Auf den ersten Blick bestechen die geologischen Karten durch ihre bunten
Farben. Was verbirgt sich hinter diesen Farben? Wie sind diese Karten ent-
standen und wie verlässlich sind ihre Aussagen? Wie entsteht ein geologi-
sches Profil und was kann man daraus ablesen? Warum benutzen Geolo-
gen einen Spezialkompass (Foto unten) und wie misst man mit ihm?


Sie werden anhand ausgewählter Beispiele lernen, die Karten
zu lesen und geologische Strukturen, wie z. B. Falten oder Dis-
kordanzen, im Kartenbild zu erkennen. Der Unterricht erfolgt in
stetem Wechsel zwischen Theorie und Praxis.

Während des Seminars werden wir viele geologische Karten aus
unterschiedlichen Regionen ansehen. Sie werden dadurch gute
Einblicke in die verschiedenen Baueinheiten Deutschlands ge-
winnen.


Leistungen: Seminarleitung durch die Geologinnen Dr. Evelyn und Kathrin Hincke, ausführliche Seminar- unterlagen, Bereitstellung von Karten und Übungsmaterial.
Bei Bedarf: Abhol- und Bring-Service zur S-Bahn Hamburg-Harburg (9.30 bzw. 16.30 Uhr)
Preis: EUR 120,-  zahlbar während des Seminars
Termin und Ort: 28. / 29. Januar 2017  bei Rade (Landkreis Harburg, 30 km südlich Hamburg)
Zeit: Sa. und So. jeweils von 10.00 - 16.00 Uhr
Teilnehmerzahl: 8 - 12 Personen
Anmeldung: bis 06. Januar 2017,  Kennziffer: S 2
Organisatorisches: Eine genaue Treffpunktskizze wird mit der Anmeldebestätigung zugesandt.
Etwa alle zwei Stunden werden wir kurze Pausen einlegen. Für die Mittagspause ist ein
Buffet geplant, zu dem jeder Teilnehmer nach Möglichkeit etwas beiträgt.

Falls Sie eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen, helfen wir Ihnen gerne. Nach ihren Wünschen und in ihrem Auftrag buchen wir Übernachtung mit Frühstück in einem Hotel / Gasthof oder einer Jugendherberge. Alternativ senden wir Ihnen Anschriften von Hotels / Gasthöfen oder Jugendherbergen zu und Sie buchen selber.
Jeder Teilnehmer zahlt Kosten für Unterkunft und Verpflegung vor Ort selber.
Mitzubringen: Schreibzeug, Zeichenpapier, wenn vorhanden: 2 Bogen Millimeterpapier, Bleistift, Radiergummi, einige Buntstifte;
für die Mittagspause einen Beitrag zum Buffet.

Bei Interesse bitte anklicken: Geschäftsbedingungen, Anmeldung. Falls Sie Fragen haben, senden Sie uns gerne ein email (über Ihr mail-Programm) bzw. ein email-Formular (über unsere Adresse) oder rufen Sie uns an (Tel./Fax 04168 / 91 84 48).

 
 
Seitenanfang
nächstes Seminar
Terminübersicht 

 
S 3  -  Fossilien der Erdgeschichte
11. / 12. Februar 2017

Begleiten Sie uns auf einer Reise durch die letzten 540 Mio. Jahren der Erdgeschichte und lernen Sie
charakteris-
tische Fossilien der einzelnen Erdzeitalter kennen (Abb.: silurische Brachiopoden).
Wir werden mit Hilfe zahlreicher Fundstücke die jeweils wichtigen
Fossilgruppen besprechen und ihre
Bestimmungsmerkmale vor-
stellen.

Interessant wird sein, die Entwicklung einzelner Gruppen im Ver-
lauf der Erdgeschichte zu verfolgen. Kennt man diese
Veränderun-
gen, so kann man bei einigen Gruppen eigene
Fossilien sehr viel
einfacher grob zeitlich einstufen - was wir
 während des Seminars
üben werden.

Auch mit Aussterbeereignissen werden wir uns näher befassen. Wann waren diese, wie kam es dazu und welche Fossilgruppen waren betroffen? Diesen und anderen Fragen wollen wir gemeinsam auf den Grund gehen. Dabei helfen uns neben den Fossilien auch Gesteine des jeweiligen Zeitalters sowie paläogeographische Karten.
Leistungen: Seminarleitung durch die Diplom-Geologinnen Kathrin Hincke und Janika Truumees; ausführliche Seminarunterlagen, Bereitstellung von Bestimmungs- und Übungsmaterial,
auf Wunsch: Lupenausleihe.
Bei Bedarf: Abhol- und Bring-Service zur S-Bahn Hamburg-Harburg (9.30 bzw. 16.30 Uhr)
Preis: EUR 120,-  zahlbar während des Seminars
Termin und Ort: 11. / 12. Februar 2017  bei Rade (Landkreis Harburg, 30 km südlich Hamburg)
Zeit: Sa. und So. jeweils von 10.00 - 16.00 Uhr
Teilnehmerzahl: 8 - 12 Personen
Anmeldung: bis 20. Januar  2017,  Kennziffer: S 3
Organisatorisches: Eine genaue Treffpunktskizze wird mit der Anmeldebestätigung zugesandt.
Etwa alle zwei Stunden werden wir kurze Pausen einlegen. Für die Mittagspause ist ein
Buffet geplant, zu dem jeder Teilnehmer nach Möglichkeit etwas beiträgt.

Falls Sie eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen, helfen wir Ihnen gerne. Nach ihren Wünschen und in ihrem Auftrag buchen wir Übernachtung mit Frühstück in einem Hotel / Gasthof oder einer Jugendherberge. Alternativ senden wir Ihnen Anschriften von Hotels / Gasthöfen oder Jugendherbergen zu und Sie buchen selber.
Jeder Teilnehmer zahlt Kosten für Unterkunft und Verpflegung vor Ort selber.
Mitzubringen: Schreibzeug, Zeichenpapier, Bleistift, sofern vorhanden: eine Lupe (kann auch kostenlos geliehen werden);
für die Mittagspause einen Beitrag zum Buffet.
Bei Interesse bitte anklicken: Geschäftsbedingungen, Anmeldung. Falls Sie Fragen haben, senden Sie uns gerne ein email (über Ihr mail-Programm) bzw. ein email-Formular (über unsere Adresse) oder rufen Sie uns an (Tel./Fax 04168 / 91 84 48).

 
 
Seitenanfang
nächstes Seminar
Terminübersicht 


S 4  -  Kreislauf der Gesteine
25. / 26. Februar 2017
Dieses Seminar ist eine Einführung in die Geologie und Gesteins-
kunde. Analog zum Wasserkreislauf in der Natur unterliegen auch
die Gesteine an der Erdoberfläche und in der Erdkruste einem Kreislauf. Durch verschiedene Prozesse lassen sich die Gesteine
ineinander umwandeln.

Wir wollen diese Prozesse kennen- und verstehen lernen. Gibt es
Prozesse, die vor unserem Auge ablaufen, oder geschehen alle im
Verborgenen?


Durch zahlreiche Handstücke lernen wir die verschiedenen Gesteinsgruppen samt ihrer Besonderheiten kennen
und setzen uns mit ihren Umwandlungsprozessen auseinander. In Kleingruppen wird das Gelernte in der Praxis
angewendet und bei der eigenständigen Zuordnung bzw. Bestimmung der Gesteine das Wissen verfestigt.

Leistungen: Seminarleitung durch die Geologinnen Kathrin Hincke und Dr. Nadine Künze; ausführliche Seminarunterlagen, Bereitstellung von Übungs- und Bestimmungsmaterial, auf Wunsch: Lupenausleihe.
Bei Bedarf: Abhol- und Bring-Service zur S-Bahn Hamburg-Harburg (9.30 bzw. 16.30 Uhr)

Preis: EUR 120,-  zahlbar während des Seminars
Termin und Ort: 25. / 26. Februar 2017  bei Rade (Landkreis Harburg, 30 km südlich Hamburg)
Zeit: Sa. und So. jeweils von 10.00 - 16.00 Uhr
Teilnehmerzahl: 8 - 12 Personen
Anmeldung: bis 03. Februar 2017,  Kennziffer: S 4
Organisatorisches: Eine genaue Treffpunktskizze wird mit der Anmeldebestätigung zugesandt.
Etwa alle zwei Stunden werden wir kurze Pausen einlegen. Für die Mittagspause ist ein
Buffet geplant, zu dem jeder Teilnehmer nach Möglichkeit etwas beiträgt.

Falls Sie eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen, helfen wir Ihnen gerne. Nach ihren Wünschen und in ihrem Auftrag buchen wir Übernachtung mit Frühstück in einem Hotel / Gasthof oder einer Jugendherberge. Alternativ senden wir Ihnen Anschriften von Hotels / Gasthöfen oder Jugendherbergen zu und Sie buchen selber.
Jeder Teilnehmer zahlt Kosten für Unterkunft und Verpflegung vor Ort selber.
Mitzubringen: Schreibzeug, Zeichenpapier, Bleistift, sofern vorhanden: eine Lupe (kann auch kostenlos geliehen werden);
für die Mittagspause einen Beitrag zum Buffet.
Bei Interesse bitte anklicken: Geschäftsbedingungen, Anmeldung. Falls Sie Fragen haben, senden Sie uns gerne ein email (über Ihr mail-Programm) bzw. ein email-Formular (über unsere Adresse) oder rufen Sie uns an (Tel./Fax 04168 / 91 84 48).


 
Seitenanfang
Terminübersicht
Exkursionsbilder