seit 1999
Exkursionen
Reisen
      Seminare
... geologisch erleben





Exkursionstermine
Geo-Hits für Kids
Kontakt / Anmeldung
Über uns
Inhaltsübersicht
Tagesexkursionen
Mehrtagesexkursionen
Reisen
Seminare
Exkursionsbilder
Tagestouren Übersicht
Tagestouren April – Mai
Tagestouren Mai – Juli
Tagestouren Juli – Sept
Organisatorisches
Ausrüstung




 

Tagesexkursionen 3
 

T 21 Ammonitensuche in Gräfenberg/Fränkische Alb
Sa., 7. Juli 2018
Diese Exkursion ist Teil der Wochen- endexkursion M 4 in die Fränkische Alb. Beide Tage können aber auch einzeln gebucht werden.

Gesammelt wird an diesem Tag im aktiven Steinbruch Gräfenberg.

Leistungen: Exkursionsleitung durch die Dipl.-Geologin Kathrin Hincke, ausführliches Exkursionsskript
Preis: EUR 40,-  zahlbar während der Exkursion; Kinder bis 14 Jahre EUR 30,-
Termin und Zeit: Sa., 7. Juli 2018,  von 10.00 bis 18.00 Uhr
Treffpunkt: Gräfenberg
Teilnehmerzahl: 8 – 16 Personen
Anmeldung: bis 7. Juni 2018,  Kennziffer: T 21
Eignung:
auch für Familien mit Kindern ab 7 Jahren gut geeignet
Organisatorisches:
Geo-Exkursion in eigenen Privat-Fahrzeugen. Gern vermitteln wir Fahrgemeinschaften. Die Kostenbeteiligung daran regeln die Teilnehmer untereinander.
Eine genaue Treffpunktskizze wird nach bestätigter Anmeldung neun Tage vor der Exkursion zugesandt (per E-Mail oder Brief).

Weitere Angaben zur Durchführung unter Organisatorisches zu Tagesexkursionen.
Ausrüstung:
  • Helm, Warnweste, Hammer, Lupe (kostenlose Ausleihe auf Anfrage möglich);
  • feste Wanderschuhe mit Profilsohle;
  • Regenjacke und Regenhose, Schirm; Kopfbedeckung, Sonnencreme;
  • zum Sammeln und Verpacken: kleine Plastiktüten, Zeitungspapier, Tesakrepp, wasserfester Schreiber, Notizbuch, Rucksack oder Sammeleimer; eventuell Handkarre (weiter Weg zurück zum Auto);
  • eventuell auch Spaltwerkzeuge wie Spachtel, Beitel oder Meißel;
  • Mittagsverpflegung (Picknick im Gelände);
  • Mobiltelefon.
Weitere Ausrüstungsempfehlungen finden Sie unter Ausrüstung.
Bei Interesse bitte anklicken: Geschäftsbedingungen, Anmeldung. Falls Sie Fragen haben, senden Sie uns gern ein E-Mail (über Ihr Mail-Programm) bzw. ein E-Mail-Formular (über unsere Adresse) oder rufen Sie uns an (Tel./Fax 04168-91 84 48).



Seitenanfang
nächste Tagesexkursion
Terminübersicht 


T 22 – Ammoniten und Belemniten der Fränkischen Alb
So., 8. Juli 2018
Diese Exkursion ist Teil der Wochen- endexkursion M 4 in die Fränkische Alb. Beide Tage können aber auch einzeln gebucht werden.

Gesammelt wird an diesem Tag un- ter anderem in der Tongrube Butten- heim.

Leistungen: Exkursionsleitung durch die Dipl.-Geologin Kathrin Hincke, ausführliches Exkursionsskript
Preis: EUR 40,-  zahlbar während der Exkursion;  Kinder bis 14 Jahre EUR 30,-
Termin und Zeit: So., 8. Juli 2018,  von 9.00 bis 16.00 Uhr 
Treffpunkt: nahe Ebermannstadt
Teilnehmerzahl: 8 – 16 Personen
Anmeldung: bis 8. Juni 2018,  Kennziffer: T 22
Eignung:
auch für Familien mit Kindern ab 7 Jahren gut geeignet
Organisatorisches:
Geo-Exkursion in eigenen Privat-Fahrzeugen. Gern vermitteln wir Fahrgemeinschaften. Die Kostenbeteiligung daran regeln die Teilnehmer untereinander.
Eine genaue Treffpunktskizze wird nach bestätigter Anmeldung neun Tage vor der Exkursion zugesandt (per E-Mail oder Brief).

Weitere Angaben zur Durchführung unter Organisatorisches zu Tagesexkursionen.
Ausrüstung:
  • feste Wanderschuhe mit Profilsohle oder Gummistiefel;
  • Hammer, Lupe (kostenlose Ausleihe auf Anfrage möglich);
  • Regenjacke und Regenhose, Schirm; Kopfbedeckung, Sonnencreme;
  • zum Sammeln und Verpacken: kleine Plastiktüten, Zeitungspapier, Tesakrepp, wasserfester Schreiber, Notizbuch, Rucksack oder Sammeleimer; eventuell Handkarre (weiter Weg zurück zum Auto);
  • eventuell auch Spaltwerkzeuge wie Spachtel, Beitel oder Meißel;
  • Mittagsverpflegung (Picknick im Gelände);
  • Mobiltelefon.
Weitere Ausrüstungsempfehlungen finden Sie unter Ausrüstung.
Bei Interesse bitte anklicken: Geschäftsbedingungen, Anmeldung. Falls Sie Fragen haben, senden Sie uns gern ein E-Mail (über Ihr Mail-Programm) bzw. ein E-Mail-Formular (über unsere Adresse) oder rufen Sie uns an (Tel./Fax 04168-91 84 48).



Seitenanfang
nächste Tagesexkursion
Terminübersicht 


T 23 – Ammonitensuche im Elm bei Braunschweig
Sa., 1. Sept. 2018
Im Herbst kann auf abgeernteten Feldern im Höhenzug des Elm die Fossilsuche sehr lohnend sein: ausgewitterte
Ammonoideen (Ceratiten – Foto unten links), Muschelpflaster, Schnecken und der eine oder andere Nautilus sind
typische Funde aus den Schichten des Oberen Muschelkalkes.

Wir werden den ganzen Tag mit dem Sammeln auf verschiedenen Feldern verbringen – die Erlaubnis zum Betreten
der Felder liegt uns vor, ansonsten ist das Sammeln hier verboten!

  Lageskizze
Leistungen: Exkursionsleitung durch die Dipl.-Geologin Kathrin Hincke, ausführliches Exkursionsskript
Preis: EUR 35,-  zahlbar während der Exkursion; Kinder bis 14 Jahre EUR 25,-
Termin und Zeit: Sa., 1. September 2018,  von 10.00 bis 16.00 Uhr 
Treffpunkt: bei Schöningen
Teilnehmerzahl: 8 – 16 Personen
Anmeldung: bis 21. August 2018,  Kennziffer: T 23
Eignung:
auch für Familien mit Kindern ab 7 Jahren gut geeignet
Organisatorisches:
Geo-Exkursion in eigenen Privat-Fahrzeugen. Gern vermitteln wir Fahrgemeinschaften. Die Kostenbeteiligung daran regeln die Teilnehmer untereinander.
Eine genaue Treffpunktskizze wird nach bestätigter Anmeldung neun Tage vor der Exkursion zugesandt (per E-Mail oder Brief).

Weitere Angaben zur Durchführung unter Organisatorisches zu Tagesexkursionen.
Ausrüstung:
  • feste Wanderschuhe mit Profilsohle oder Gummistiefel;
  • Hammer, Lupe (kostenlose Ausleihe auf Anfrage möglich);
  • Regenjacke und Regenhose, Schirm;
  • Kopfbedeckung, Sonnencreme;
  • zum Sammeln und Verpacken: kleine Plastiktüten, Zeitungspapier, Tesakrepp, wasserfester Schreiber, Notizbuch, Rucksack oder Sammeleimer;
  • Mittagsverpflegung (Picknick im Gelände);
  • Mobiltelefon.
Weitere Ausrüstungsempfehlungen finden Sie unter Ausrüstung.
Bei Interesse bitte anklicken: Geschäftsbedingungen, Anmeldung. Falls Sie Fragen haben, senden Sie uns gern ein E-Mail (über Ihr Mail-Programm) bzw. ein E-Mail-Formular (über unsere Adresse) oder rufen Sie uns an (Tel./Fax 04168-91 84 48).



Seitenanfang
nächste Tagesexkursion
Terminübersicht 


T 24 – Fossilsuche im Elm und seiner Umgebung
So., 2. Sept. 2018
Diese Tagestour verspricht vielseitige Fossilfunde, da wir Steinbrüche, ehemalige Erzgruben und auch abgeerntete
Felder mit Gesteinen aus ganz verschiedenen Erdzeitaltern aufsuchen werden. Schnecken und Muscheln aus dem
Unteren Muschelkalk, Seelilienstielglieder, Brachiopoden und Ammoniten aus dem Jura sowei Seeigel, Muscheln
und Brachiopoden (Foto unten rechts – Seeigel und Brachiopode) aus der Kreidezeit werden zu finden sein!

Lageskizze
Leistungen: Exkursionsleitung durch die Dipl.-Geologin Kathrin Hincke, ausführliches Exkursionsskript
Preis: EUR 35,-  zahlbar während der Exkursion; Kinder bis 14 Jahre EUR 25,-
Termin und Zeit: So., 2. September 2018,  von 10.00 bis 16.00 Uhr. 
Treffpunkt: bei Königslutter
Teilnehmerzahl: 8 – 16 Personen
Anmeldung: bis 22. August 2017,  Kennziffer: T 24
Eignung:
auch für Familien mit Kindern ab 7 Jahren gut geeignet
Organisatorisches:
Geo-Exkursion in eigenen Privat-Fahrzeugen. Gern vermitteln wir Fahrgemeinschaften. Die Kostenbeteiligung daran regeln die Teilnehmer untereinander.
Eine genaue Treffpunktskizze wird nach bestätigter Anmeldung neun Tage vor der Exkursion zugesandt (per E-Mail oder Brief).

Weitere Angaben zur Durchführung unter Organisatorisches zu Tagesexkursionen.
Ausrüstung:
  • feste Wanderschuhe mit Profilsohle oder Gummistiefel;
  • Hammer, Lupe (kostenlose Ausleihe auf Anfrage möglich);
  • Regenjacke und Regenhose, Schirm;
  • Kopfbedeckung, Sonnencreme;
  • zum Sammeln und Verpacken: kleine Plastiktüten, Zeitungspapier, Tesakrepp, wasserfester Schreiber, Notizbuch, Rucksack oder Sammeleimer; 
  • Mittagsverpflegung (Picknick im Gelände);
  • Mobiltelefon.
Weitere Ausrüstungsempfehlungen finden Sie unter Ausrüstung.
Bei Interesse bitte anklicken: Geschäftsbedingungen, Anmeldung. Falls Sie Fragen haben, senden Sie uns gern ein E-Mail (über Ihr mail-Programm) bzw. ein E-Mail-Formular (über unsere Adresse) oder rufen Sie uns an (Tel./Fax 04168-91 84 48).



Seitenanfang
nächste Tagesexkursion
Terminübersicht 


T 25 – Oberkreidegruben Hannover-Misburg
Sa., 8. Sept. 2018
Diese Exkursion führt in Oberkreide-Kalke die durch Salztektonik an die Erdoberfläche gelangt sind. Die Mikro-
organismen, die die
Masse des Kalkes aufbauen, bleiben uns trotz Lupe verborgen. Dafür sind zahlreiche Funde
von größeren Fossilien möglich: häufiger treten Seeigel
, Belemniten, Schwämme, Brachiopoden und Muscheln
auf, seltener findet man Ammoniten
(Foto Mitte), Nautiliden, Schnecken und Haizähne. Mit ein bisschen Glück
können auch stabile Pyritkonkretionen gesammelt werden.
Leistungen: Exkursionsleitung durch die Dipl.-Geologin Kathrin Hincke, ausführliches Exkursionsskript
Preis: EUR 30,-  zahlbar während der Exkursion; Kinder bis 14 Jahre EUR 20,-
Termin und Zeit: Sa., 8. September 2018,  von 10.00 bis 16.00 Uhr. 
Treffpunkt: bei Hannover
Teilnehmerzahl: 8 – 16 Personen
Anmeldung: bis 28. August 2018,  Kennziffer: T 25
Eignung:
auch für Familien mit Kindern ab 7 Jahren gut geeignet
Organisatorisches:
Geo-Exkursion in eigenen Privat-Fahrzeugen. Gern vermitteln wir Fahrgemeinschaften. Die Kostenbeteiligung daran regeln die Teilnehmer untereinander.
Eine genaue Treffpunktskizze wird nach bestätigter Anmeldung neun Tage vor der Exkursion zugesandt (per E-Mail oder Brief).

Weitere Angaben zur Durchführung unter Organisatorisches zu Tagesexkursionen.
Ausrüstung:
  • Helm, Hammer, Lupe (kostenlose Ausleihe auf Anfrage), Flachmeißel;
  • feste Wanderschuhe mit Profilsohle, oder: Gummistiefel;
  • Regenjacke und Regenhose, Schirm;
  • Kopfbedeckung, Sonnencreme;
  • zum Sammeln und Verpacken: kleine Plastiktüten, Zeitungspapier, Tesakrepp, wasserfester Schreiber, Notizbuch, Rucksack, Sammeleimer;
  • Mittagsverpflegung (Picknick im Gelände);
  • Mobiltelefon.
Weitere Ausrüstungsempfehlungen finden Sie unter Ausrüstung.
Bei Interesse bitte anklicken: Geschäftsbedingungen, Anmeldung. Falls Sie Fragen haben, senden Sie uns gern ein E-Mail (über Ihr Mail-Programm) bzw. ein E-Mail-Formular (über unsere Adresse) oder rufen Sie uns an (Tel./Fax 04168-91 84 48).



Seitenanfang
nächste Tagesexkursion
Terminübersicht 


T 26 –  Kiesgrube Zweedorf östlich Schwarzenbek So., 9. Sept. 2018
In Zweedorf, ca. 20 km östlich von Schwarzenbek, werden wir eine aktive
Kiesgrube besuchen, die seit Jahren für ihre guten Fundmöglichkeiten für
Bernstein (Foto unten links) bekannt ist. Daneben tritt aber auch noch ein
breites Spektrum fossiler miozäner Muscheln und Schnecken im Kies auf
und auch Korallen, Belemniten, Schwämme, Seeigel und Wirbel
(Foto unten
rechts)
gehören zu den häufigeren Funden.

Leistungen: Exkursionsleitung durch die Geologen der Familie Hincke, ausführliches Exkursionsskript
Preis: EUR 30,-  zahlbar während der Exkursion; Kinder bis 14 Jahre EUR 20,-
Termin und Zeit: So., 9. September 2018  von 10.00 bis 16.00 Uhr
Treffpunkt: in Zweedorf, ca. 20 km östlich von Schwarzenbek
Teilnehmerzahl: 8 – 16 Personen
Anmeldung: bis 29. August 2018,  Kennziffer: T 26
Eignung: auch für Familien mit Kindern ab ca. 7 Jahren sehr gut geeignet
Organisatorisches:
Geo-Exkursion in eigenen Privat-Fahrzeugen. Gern vermitteln wir Fahrgemeinschaften. Die Kostenbeteiligung daran regeln die Teilnehmer untereinander.
Eine genaue Treffpunktskizze wird nach bestätigter Anmeldung neun Tage vor der Exkursion  zugesandt (per E-Mail oder Brief).

Weitere Angaben zur Durchführung unter Organisatorisches zu Tagesexkursionen.
Ausrüstung:
  • Hammer, Schutzbrille, Lupe (kostenlose Ausleihe auf Anfrage möglich), Spachtel oder Taschenmesser, eventuell auch Pinzette,
  • feste Wanderschuhe, Gummistiefel,
  • Regenjacke und Regenhose, Schirm,
  • Kopfbedeckung, Sonnencreme;
  • zum Sammeln und Verpacken: kleine Plastiktüten und kleine Dosen (z. B. Filmdosen), Zeitungspapier, Tesakrepp, wasserfester Schreiber, Notizbuch, Rucksack;
  • Mittagsverpflegung (Picknick im Gelände);
  • Mobiltelefon.
Weitere Ausrüstungsempfehlungen finden Sie unter Ausrüstung.
Bei Interesse bitte anklicken: Geschäftsbedingungen, Anmeldung. Falls Sie Fragen haben, senden Sie uns gern ein E-Mail (über Ihr Mail-Programm) bzw. ein E-Mail-Formular (über unsere Adresse) oder rufen Sie uns an (Tel./Fax 04168-91 84 48).



Seitenanfang
nächste Tagesexkursion
Terminübersicht 


T 27 - Oberkreidegrube Hannover-Höver
Sa., 15. Sept. 2018
In Höver sind oberflächlich viele Fossilfunde sichtbar, hat sich das Auge erst an die Fundsituation gewöhnt. Es
bestehen gute Fundmöglichkeiten für irreguläre Seeigel, Belemniten und Schwämme. Mit etwas Glück kann man
in Höver durchaus ungewöhnliche Funde machen.
Das Artenspektrum reicht von den oben genannten über Muscheln, Brachiopoden, Ammoniten, Korallen,
Seelilien,
Schlangensternen, Wurmgängen bis hin zu extrem seltenen Wirbeltierfunden, wie etwa Haizähnen (Foto unten links) oder Knochenbruchstücken. Sie stammen aus einem Zeitfenster, das stratigraphisch etwas älter als das in Misburg ist, nämlich ausschließlich Unter-Campan. Je nach Abbauweise ist diese Fundstelle mal mehr, mal weniger ergiebig.
An diesem öffentlichen Termin wird eine weitere größere Gruppe erwartet, die sich allerdings auf andere Bereiche dieses großflächigen Bruchs verteilen wird.

Lageskizze  
Leistungen: Exkursionsleitung durch die Geologin Dr. Kerstin Athen, ausführliches Exkursionsskript
Preis: EUR 35,-  zahlbar während der Exkursion; Kinder bis 14 Jahre EUR 25,-
Termin und Zeit: Sa., 15. September 2018,  von 9.30 bis 15.30 Uhr.
Treffpunkt: Hannover-Höver
Teilnehmerzahl: 8 - 16 Personen
Anmeldung: bis 5. September 2018,  Kennziffer: T 27
Eignung:
auch für Familien mit Kindern ab 7 Jahren gut geeignet
Organisatorisches:
Geo-Exkursion in eigenen Privat-Fahrzeugen. Gern vermitteln wir Fahrgemeinschaften. Die Kostenbeteiligung daran regeln die Teilnehmer untereinander. 
Eine genaue Treffpunktskizze wird nach bestätigter Anmeldung neun Tage vor der Exkursion  zugesandt (per email oder Brief).

Weitere Angaben zur Durchführung unter Organisatorisches zu Tagesexkursionen.
Ausrüstung:
  • Helm, Hammer, Lupe (kostenlose Ausleihe auf Anfrage), Flachmeißel;
  • feste Wanderschuhe mit Profilsohle, oder: Gummistiefel;
  • Regenjacke und Regenhose, Schirm;
  • Kopfbedeckung, Sonnencreme;
  • zum Sammeln und Verpacken: kleine Plastiktüten, Zeitungspapier, Tesakrepp, wasserfester Schreiber, Notizbuch, Rucksack, Sammeleimer;
  • Mittagsverpflegung (Picknick im Gelände);
  • Mobiltelefon.
Weitere Ausrüstungsempfehlungen finden Sie unter Ausrüstung.
Bei Interesse bitte anklicken: Geschäftsbedingungen, Anmeldung. Falls Sie Fragen haben, senden Sie uns gern ein E-Mail (über Ihr Mail-Programm) bzw. ein E-Mail-Formular (über unsere Adresse) oder rufen Sie uns an (Tel./Fax 04168-91 84 48).



Seitenanfang
nächste Tagesexkursion
Terminübersicht 


T 28
T 29
–  Fossilsuche in der Eifel 
Sa., 15. Sept. 2018
So., 16. Sept. 2018
Auf abgeernteten Äckern in der Eifel wollen wir die versteinerten Riffbe- wohner eines ca. 390 Millionen Jahren alten tropischen Korallenriffs su- chen. Durch die Verwitterung freigelegt finden sich häufig sehr gut erhal-
tene Fossilien, die kaum noch einer weiteren Präparation bedürfen: Ko-
rallen
(Foto unten links), Stromatoporen, Seelilienstielglieder, Brachiopo-
den und seltener auch Trilobiten
(Foto unten rechts).

Wir bieten zwei Touren in unterschiedliche Eifelkalkmulden an.
 

Lageskizze
Lageskizze   Lageskizze Lageskizze
Leistungen: Exkursionsleitung durch den Geologen Andreas Hincke, ausführliche Exkursionsunterlagen
Preis: je EUR 30,-  zahlbar während der Exkursion, Kinder bis 14 Jahre EUR 20,- 
Teilnehmerzahl: 8 - 16 Personen
Prümer Mulde:
Termin: Sa., 15. September 2018
Zeit: 10.00 - 16.00 Uhr
Anmeldung: bis 5. September, Kennziffer: T 28
Treffpunkt:
nahe Prüm
Hillesheimer Mulde:
Termin: So., 16. September 2018
Zeit: 10.00 - 16.00 Uhr
Anmeldung: bis 6. September, Kennziffer: T 29
Treffpunkt:
nahe Hillesheim
Eignung: auch für Familien mit Kindern gut geeignet
Organisatorisches:
Geo-Exkursion in eigenen Privat-Fahrzeugen und unserem Kleinbus. Gern vermitteln wir Fahrgemeinschaften. Die Kostenbeteiligung daran regeln die Teilnehmer selber. 
Eine genaue Treffpunktskizze wird nach bestätigter Anmeldung neun Tage vor der Exkursion
zugesandt (per email oder Brief).

Weitere Angaben zur Durchführung unter Organisatorisches zu Tagesexkursionen.
Ausrüstung:
  • feste Wanderschuhe mit Profilsohle oder Gummistiefel;
  • Hammer, Lupe (kostenlose Ausleihe auf Anfrage möglich);
  • Regenjacke und Regenhose, Schirm;
  • Kopfbedeckung, Sonnencreme;
  • zum Sammeln und Verpacken: kleine Plastiktüten, Zeitungspapier, Tesakrepp, wasserfester Schreiber, Notizbuch, Rucksack oder Sammeleimer; 
  • Mittagsverpflegung (Picknick im Gelände);
  • Mobiltelefon.
Weitere Ausrüstungsempfehlungen finden Sie unter Ausrüstung.
Bei Interesse bitte anklicken: Geschäftsbedingungen, Anmeldung. Falls Sie Fragen haben, senden Sie uns gern ein E-Mail (über Ihr Mail-Programm) bzw. ein E-Mail-Formular (über unsere Adresse) oder rufen Sie uns an (Tel./Fax 04168-91 84 48).



Seitenanfang
Terminübersicht 
Mehrtagesexkursionen